Direkt zum Inhalt wechseln
Stadtgemeinde Gmunden

Clayvolution

20. September bis 3. November 2024

In dieser dynamischen Gruppenausstellung geht jede/r der ausgewählten KünstlerInnen an die Grenzen des keramischen Mediums und lässt es provokativ über sich selbst hinauswirken. Von Lucio Fontana und seinen grotesken Schluchten, über Erwin Wurm mit seiner profanen Linie des performativen Konzeptualismus, bis hin zu den radikalen Wendungen in der Tradition im Werk von Ron Nagle reicht der Spannbogen. Indem sie über die materiellen Grenzen des Tonkörpers hinausdenken, demonstrieren Künstler wie Redd Ekks die sozialen Möglichkeiten und die der Keramikkunst innewohnende gemeinschaftliche Kraft.