Direkt zum Inhalt wechseln
Stadtgemeinde Gmunden

Eros der Sommerfrische

Unkonventionell reihte sie Werke unterschiedlichster Kunstrichtungen aneinander. Sie war eine facettenreiche Persönlichkeit; ebenso war ihr Leben. Die ausgestellten Tagebücher, Briefe, die Erinnerung ihres Enkels Pierre Stonborough und die zahlreichen Interviews entlang der Story-Line, gehen in der Ausstellung darauf ein.

Vieles aus Margaret Stonboroughs Leben und Wirken geriet in Vergessenheit. Nun entdecken wir es wieder. Manches mag sich damals auch mangels Wertschätzung ereignet haben. Dabei kann gerade echte Wertschätzung wahre Wunder bewirken. „Sie aktiviert unser Belohnungs- und hemmt unser Angstzentrum im Gehirn. So entfaltet sich in kürzester Zeit Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit“, schreibt der Bestsellerautor Reinhard Haller. Wird Eros mit dieser Fähigkeit auch sein Ziel erreichen.

Im Zuge des Projektes “Eros der Sommerfrische” wurde eine Podcast-Serie von Elisabeth J. Nöstlinger (wissensART) produziert:

Mehr Informationen finden Sie hier: https://wissensart.at 

Öffnungszeiten des Seeschloss Ort

Veranstalter: wissensART und Bad Ischl Salzkammergut 2024