Direkt zum Inhalt wechseln
Stadtgemeinde Gmunden

Ikonenausstellung im K-Hof Museum/Bürgerspitalkirche

Vernissage am Fr: 2.8.2024

Ausstellung zu sehen ab Sa: 3.8.2024

Ende der Ausstellung am: 23.8.2024    

IKONENAUSSTELLUNG, „Zwischen Himmel und Erde“

Der Titel der Ausstellung verweist auf den jenseitsbezogenen Hintergrund der Ikonenmalerei.

Aus der geheimnisvollen Totenwelt am Ufer des Nils, wurden die Mumienportraits von Fayum von den ersten Christen zum höchsten Ausdruck spiritueller Kunst erhoben. Nie zuvor wurde die Transzendenz Gottes so künstlerisch dargestellt und selten wurde die Reise in die jenseitigen Welten so poetisch ausgedrückt, als „Brücke ins Jenseits“, „Fenster zur Ewigkeit“, oder „Himmelsleiter“. Seit Jahrtausenden meditieren die Mönche über diesen „Himmelswagen“, auf dem sie aus der Welt der Illusion ins Absolute hinüberfahren.

 Das Künstlerehepaar Loukas und Irene Seroglou zeigt die Verschiedenartigkeit und den Themenreichtum, sowie die künstlerische Vielfalt der Ikone. Neben den bekannten Heiligendarstellungen, stellen sie eine große Anzahl in Technik und Farbkombination komplizierten Darstellungen aus. Dazu werden kleinformatige Ikonen, umrahmt von byzantinischer und Italienischer Buchornamentik mit Samtpassepartout, in Kastenrahmen und Museumsverglasung ausgestellt.

Geänderte Öffnungszeiten der Bürgerspitalkirche: Täglich 09:00-14:00 und 16:00-20:00.