Direkt zum Inhalt wechseln
Stadtgemeinde Gmunden

Neumond Reinigungsritual

Der Mondzyklus ist ein universeller Taktgeber, dem die Natur auf allen Ebenen auf sichtbare und oft unsichtbare Weise folgt. 
Seit jeher ist dieses Wissen innerhalb unterschiedlichster Traditionen bekannt und bewusst eingesetzt worden, um Ziele rasch und richtig zu manifestieren.

Der Neumond ist jener Zeitpunk, mit dem der Mondzyklus seinen Anfang nimmt. Wie bei so vielen Dingen im Leben ist der „erste Eindruck“, den der Neumond symbolisiert, von großer Bedeutung.
Diese Phase des Neuanfangs sollte frei von Altlasten und Unerwünschtem sein, um dem neuen Zyklus und allem was darin passiert Raum zur Entfaltung zu geben.

Die angeleiteten, inneren Reinigungstechniken, denen wir uns an diesem Abend widmen, helfen dabei, altes und schmerzhaftes loszulassen und Widerstände unterschiedlichster Art aufzulösen. Die Themen, die bearbeitet werden, sind nur Ihnen selbst bekannt. Bei Bedarf kann man sich natürlich mit anderen Teilnehmern austauschen. 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Leitung: Alexander Ekart

Freie Spende!

Anmeldung unter: 0664 427 50 22 oder www.gefuehlswelten.at oder facebook.com/gefuehlswelten.at
Anmeldeschluss: 2 Tage vor dem jeweiligen Termin