Direkt zum Inhalt wechseln

STRASSENSPERRE "Fête de la Musique" 21. Juni 2024 - 16.30 bis 1.00 Uhr - Innenstadt Fête de la musique

Stadtgemeinde Gmunden
sozialamt Wort oder Konzept dargestellt durch hölzerne
©adobe stock

Sozialamt

Die Tätigkeiten des Sozialamtes der Stadtgemeinde Gmunden umfassen Beratungen bei persönlichen oder finanziellen Problemen, Hilfe beim Stellen von Anträgen, Auszahlungen von Zuschüssen, Befreiungsanträge, Informationen im Bereich der Pflege, des Behindertenwesens und des Asylwesens.

Zuständig ist das Sozialamt für alle Bewohner und Bewohnerinnen der Stadt Gmunden.

Aufgaben:

  • Beratung und Antragsstellung für Altenheim-Aufnahmen
  • Beratung und Antragsstellung nach dem OÖ. Behindertengesetz (Antrag auf Ausstellung eines Ausweises, Nachtrag von Zusatzeintragungen, § 29b StVO – Behindertenparkplatz, …)
  • Beratung und Antragsstellung nach dem Bundespflegegeldgesetz( Anträge div. Versicherungsanstalten, Erstantrag, Erhöhung, Einsprüche, Weiterführung des Verfahrens,…)
  • Beratung und Antragsstellung im Pensionsrecht nach dem ASVG, GSVG, BSVG, KOV
  • Beratung und Antragsstellung nach dem CHG
  • Beratung und Antragstellung im Bereich der Rufhilfe
  • Beratung und Antragstellung für den Sozialmarkt SOMA
  • Beratung und Antragstellung für Geburtengeschenke der Stadtgemeinde Gmunden und Organisation der Übergabefeier der Geschenke im Kapuzinerkloster
    Zur Auswahl stehen derzeit: Wickelrucksack, Apothekenschrank, 10 Restmüllsäcke für die erste Windelzeit, Erste Hilfe Kindernotfallkurs beim Roten Kreuz, Gutschein im Wert von € 50,- (bei: Benetton Mode, Mode Stögmüller, BIPA, Firma Pusch, Vesco Schedenig, MUKI – Kindersitz für das Auto)
  • Beratung und Antragstellung für Soziale Dienste (Hilfe im Haushalt für Personen, die auf Grund von Alter oder Erkrankung selber dazu nicht mehr in der Lage sind)
  • Beratung bei Delogierungsprävention (Zusammenarbeit mit MOSAIK, Starthilfe Wohnen,…)
  • Beratung bei Drogen- und Suchtproblematik ( Vernetzung mit SINE, checkpoint…)
  • Organisation der jährlichen der Gmundner Sozialpreise in den Kategorien: Einzelperson, Gruppe/Team, Projekt
  • Plattform und Vernetzung von Freiwilligen und Vereinen/Organisationen
  • Betreuung der Aktion Trüfeltelefon gegen Vereinsamung
  • Beratung bei einer notwendigen 24 Stunden-Hilfe (finanzielle und soziale)
  • Beratung für pflegende Angehörige (Urlaub, Geldleistungen, Sachleistungen- Behindertenlift,…)

Hilfe für einkommensschwache Haushalte

  • Beratung und Antragstellung für einmalige Hilfe beim Land OÖ
  • Beratung und Antragsstellung nach dem OÖ. Sozialhilfegesetz (Antrag auf Sozialhilfe)
  • Beratung und Antragsstellung bei gemeindeeigenen finanziellen Zuschussleistungen wie Energiekostenzuschuss oder Zuschuss zu den Kosten für die Rufhilfe
  • Beratung und Antragsstellung bei gemeindefremden finanziellen Zuschussleistungen (Heizkostenzuschuss, Schulstarthilfe, Schulveranstaltungshilfe)
  • Beratung und Antragsstellung bei gemeindeeigenen Ermäßigungen für soziale Dienste und Essen auf Rädern
  • Beratung und Antragsstellung bei  Befreiungsanträgen (GIS, Ökostrompauschale, Telefongrundgebühr, Rezeptgebühren diverser Versicherungsanstalten)
  • Organisation von Sozialaktionen für Kinder aus einkommensschwachen Haushalten (Aktion Osterstrauch, Aktion Schultüte, Aktion Christbaum)

Sie haben Fragen?