Direkt zum Inhalt wechseln

STRASSENSPERRE "Fête de la Musique" 21. Juni 2024 - 16.30 bis 1.00 Uhr - Innenstadt Fête de la musique

Stadtgemeinde Gmunden

Natur- und Umweltschutz

Natur- und Umweltschutz ist auch Klimaschutz

Für die Agenden rund um Natur-, Umwelt- & Katastrophenschutz,

Abfall-, Agrar-, Forst- & Wasserwirtschaft sowie Friedhofsangelegenheiten zeichnet sich NEOS Stadtrat Philipp Wiatschka verantwortlich. Gmunden hat sich auch mit der Klimastrategie sehr ambitionierte Ziele gesteckt. Die Worte Klimawandel und Klimaschutz sind in aller Munde. Ob Waldbrände, Rutschungen und Vermurungen, Hochwasser- oder plötzliche Starkregenereignisse mit Hagel, Hitze und Dürre – alles Ereignisse, die auch die Gmundner Bevölkerung zu jederzeit treffen können.

Wir müssen daher mit dem Backen kleinerer Brötchen beginnen. Direkt vor unserer Haustüre. Schützen wir gemeinsam unsere Natur und somit auch unsere Umwelt. Nutzen wir Carsharing-Modelle, die öffentlichen Verkehrsmittel, trennen wir unsere Abfälle. Gmunden ist hier gut aufgestellt und deckt bereits viele Bereiche hervorragend ab. Ob die Förderung der heimischen Imker bis hin zum nachhaltigen Pflanzen von Obstbäumen und Blumenwiesen.

Der Klimawandel beeinflusst jetzt schon das Leben in unseren Städten und Gemeinden. Klimaangepasstes Planen und Bauen wird daher immer wichtiger, um ein sicheres und lebenswertes Wohnen in Gmunden auch in Zukunft zu gewährleisten. Mehr Grünraum statt Beton ist hier unser Credo. Die Herausforderung ist, flächensparend zu bauen und dennoch Sicherheit, Lebensqualität und Artenvielfalt in Siedlungsbereichen auch bei zunehmenden Hitze-, Dürre-, Starkregen- und Hochwasserereignissen zu gewährleisten.

Gmunden ist die Stadt am See. Der richtige Umgang mit Wasser in unserer Stadt spielt eine entscheidende Rolle, um die Gefahren durch den Klimawandel abzumildern. Wasser soll zukünftig in die Gestaltung unserer Stadt und deren Infrastrukturen integriert, zurückgehalten, verdunstet, gefahrlos abgeleitet und als Gestaltungselement genutzt werden. Dies bietet Chancen für Mensch und Natur gleichermaßen.